Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Bamberg: Youngster Drell und McDowell-White beim NBA Global Camp

Große Ehre für das Bamberger Nachwuchsprogramm: Die Youngsters Henri Drell und William McDowell-White wurden zum renommierten NBA Global Camp eingeladen und werden dort Anfang Juni vorspielen.

Diese Chance erhalten nur 40 internationale Top-Prospects: Vom 2. bis zum 5. Juni lädt die NBA im Rahmen ihres „Global Camps“ zum großen Showcase ein. Schauplatz des für den kommenden NBA-Draft angesetzten Camps wird wie schon in den vergangenen Jahren das La Ghirada Sports Center in Treviso, Italien sein. Mit Henri Drell (oben) und William McDowell-White (links)  schickt der deutsche Meister gleich zwei Nachwuchsspieler ins Rennen. An vier Tagen werden sie sich im Rahmen von Spielen und Trainingseinheiten der internationalen Basketballwelt präsentieren und auf sich aufmerksam machen. Erwartet werden daher Vertreter aller 30 NBA Clubs sowie eine Reihe von Agenten.

Drell: „Ich bin sehr glücklich und dankbar über die Einladung zum NBA Global Camp. Es ist schön zu sehen, wie sich die harte Arbeit auszahlt. Auf dieser Einladung möchte ich mich aber nicht ausruhen, es gibt noch eine Menge für mich zu lernen. Die Chance beim NBA Global Camp möchte ich daher bestmöglich nutzen.“

Dabei treffen Drell und McDowell-White im Übrigen auch auf alte Bekannte: Neben den beiden Bamberger Nachwuchsspielern wird es ein Wiedersehen mit den Ex-Baunach Young Pikes Leon Kratzer und Arnoldas Kulboka – beide aktuell ausgeliehen – sowie mit Andreas Obst geben. Weiterhin stoßen die deutschen Nachwuchstalente Isaac Bonga (Fraport Skyliners) und Karim Jallow (FC Bayern Basketball) zum Camp dazu.

 

PM: Brose Bamberg

23.05.2018|
Advertisements
×
Advertisements
×